Feuerwehr Hemau weiter mit Dreierspitze

Thomas Ziegaus, Christian Ziegaus und Christoph Sonntag wurden zu Kommandanten der Stützpunktwehr gewählt. Die Aktiven leisteten 91 Einsätze.

Bei der Jahresversammlung wurden als Kommandanten Thomas Ziegaus und Christian Ziegaus bestätigt. Ihr Team wird nun von Christoph Sonntag verstärkt. Auch bei der Vereinsführung erfolgten Neuwahlen, hier wurde Alexander Waldhier zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Der Vollversammlung im Gasthaus Bruckmeier ging ein Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche für verstorbene Mitglieder voraus, der von Stadtpfarrer Berno Lässer und Pfarrerin Julia Sollinger zelebriert wurde.

Bild Die geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Hemau

Sanierung der Schule umgesetzt werden müsse. Der bisherige Maßnahmenbeschluß Feuerwehrhaus sei aufgehoben worden und jetzt müsse man neu eruieren wie es weitergeht. Hierzu werde jetzt eine Planungsgruppe Feuerwehrhaus gegründet die eine Sanierung, einen Teilabbruch oder einen Neubau beraten soll. Weiter teilte er mit, dass der neue Mannschaftstransportwagen bestellt sei, der Liefertermin für das Fahrgestell jedoch erst für Mitte 2025 zugesagt ist. Auch die Ausschreibung für das neue Tanklöschfahrzeug läuft, so Tischhöfer.
Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Vorstand Eichenseher noch mal bei allen Kameraden, besonders bei den aus der Vorstandschaft ausscheidenden Florian Ziegaus und Andreas Kerstensteiner für die Unterstützung und wünschte den neuen in der Vorstandschaft alles Gute. Nach der Bekanntgabe von anstehenden Terminen für das nächste Jahr beschloss Eichenseher die Versammlung mit dem Wahlspruch der Feuerwehren.

Neuwahlen, Beförderungen und Ehrungen
Neuwahl: 1. Kommandant: Thomas Ziegaus, Stellvertreter: Christian Ziegaus, Christoph Sonntag, 1. Vorsitzender: Christian Eichenseher, 2. Vorsitzender: Alexander Waldhier, Schriftführer: Franz Mirbeth, Kassier: Stephan Kiendl, Kassenprüfer: Franz Hofmeister, Willi Spangler. Beförderung: Feuerwehrmann: Laura Bauer, Willy Bauer, Paul Listl, Pascal Meier, Oberfeuerwehrmann: Lukas Ferstl, Fabian Hölzl, Felix Kratzer, Johannes Lell, Simon Liedl, Fabian Peter, Martin Stephan, Fabian Trettenbach, Dennis Ziegaus, Jonas Ziegaus, Hauptfeuerwehrmann: Martin Fochler, Christoph Stephan, Martin Strunz, Alexander Waldhier, Oberlöschmeister: Anton Richter, Florian Staudigl, Ehrung: 10 Jahre aktiver Dienst: Johannes Lell, Simon Liedl, Martin Stephan, Dennis Ziegaus, 20 Jahre aktiver Dienst: Martin Fochler, 25 Jahre Mitgliedschaft: Dieter Klisch, Nina Klisch, Klemens Wild, 40 Jahre Mitgliedschaft: Jürgen Günter, Wendelin Pfaller, 50 Jahre Mitgliedschaft: Josef Ehrl, Burkhard Götz, Franz Greipl, Johann Heigl, Karl-Heinz Karg, Robert Karl, Friedrich Nutz, Dieter Passberger, Bernhard Ziegaus, 60 Jahre Mitgliedschaft: Gottfried Vyhnalek, 65 Jahre Mitgliedschaft: Benedikt Lindner

Bild Kommandanten und Vorstände": von links: Christoph Sonntag, Christian Eichenseher, Christian Ziegaus, AlexandeWaldhier, Thomas Ziegaus
Spacer

Vorankündigung

Lions Club – Schafkopfturnier 2024 mit einer attraktiven Neuerung

Der Lions Club Oberpfälzer Jura veranstaltet auch dieses Jahr wieder das beliebte, große Benefiz-Preisschafkopfturnier in der Hemauer Tangrintelhalle. Alle Schafkopffreunde sind herzlich eingeladen. Unter der Schirmherrschaft des 1. Bürgermeisters Herbert Tischhöfer wird am Freitag, den 05. April 2024 um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) in der Tangrintelhalle Hemau das Turnier eröffnet.

Hemau - neue Bläserklasse und das Johanniter-Kinderhaus Hohenschambach großzügig mit Spenden unterstützt werden. Die gastronomische Versorgung ist beim Stodlwirt aus Langenkreith wieder in den besten Händen. Weitere Infos unter: https://oberpfaelzer-jura.lions.de.

Bild
Spacer

Neuwahlen beim Kriegerverein

Hemau (ko). Am Samstag (2. März) findet um 19.30 Uhr im Gasthof Schlossbräu die Generalversammlung der Soldaten- und Kriegerkameradschaft Hemau und Umgebung e.V. mit Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft statt.

dienst für verstorbene Mitglieder in der Stadtpfarrkirche Hemau. Treffpunkt zum gemeinsamen Abmarsch mit Fahnenabordnung ist um 17.30 Uhr beim Vereinslokal Schlossbräu. Mit kameradschaftlichem Gruß "In Treue fest" bittet die Vorstandschaft alle Mitglieder um zahlreiches Erscheinen.

Bild
Spacer

Kolpingsfamilie Hemau sammelt Kleidung

Die Kolpingsfamilie Hemau sammelt am Samstag, 23. März 2024 in den gesamten Pfarreigebieten Hemau, Hohenschambach, Aichkirchen, Eichlberg und Neukirchen, wieder Gebrauchtkleider, Wäsche, Bettwäsche und Federbetten. Außerdem können gut erhaltene Straßenschuhe, die paarweise gebündelt sein sollten, abgegeben werden.

den Kirchen und bei Spielwaren Frankhauser aus. Diese sollten, wenn möglich, erst am Samstag bis spätestens 8.00 Uhr gut sichtbar am Straßenrand liegen. Das Sammelgut kann auch am Sammeltag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr am Volksfestplatz abgegeben werden. Weitere Informationen: Ingrid Eibl Tel. 0 94 91 / 9 00 09.

Spacer

Jahresversammlung VdK Hemau

Hemau (ko). Am Samstag (9. März) findet um 14 Uhr im Landgasthof Ferstl-Bruckmeier die Jahreshauptversammlung 2024 des VdK-Ortsverbandes Hemau mit Ehrungen statt.

bildlicher Anschauung. Die Vorstandschaft des VdK-Ortsverbandes Hemau lädt dazu alle Mitglieder und Interessierte recht herzlich ein.

Spacer

Berechnungen des Bayerischen Landesamtes für Statistik

Starkes Bevölkerungswachstum im Landkreis Regensburg hält an

Regensburg (RL). Nach dem Ergebnis der aktuellen Bevölkerungsvorausberechnung des Bayerischen Landesamts für Statistik wird der Landkreis Regensburg im Jahr 2042 eine Einwohnerzahl von 210.400 haben. Ausgehend vom Bevölkerungsstand zum 31. Dezember 2022 mit 198.160 Einwohnerinnen und Einwohnern bedeutet dies einen Zuwachs um 6,2 Prozent.

beträgt die Zuwachsrate 4,6 % die für den Regierungsbezirk Oberpfalz liegt bei 3,4 %. Das Plus von 6,2 % resultiert aus einem Zuzug in den Landkreis Regensburg um 12,4 % sowie einem negativen Bevölkerungssaldo (also mehr Sterbefälle als Geburten) von 6,2 %.

Spacer


Danke für Eure Zeit

Das Freitagsfrühstück bedankt sich

Das Freitagsfrühstück ist ein beliebter Treffpunkt für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. 14-tägig trifft sich eine feste Gruppe von 12 Teilnehmern um gemeinsam in einem sehr liebevoll vorbereiteten Rahmen lecker zu frühstücken.

hier in die Tat um, es wird sich ausgetauscht, gelacht und natürlich darf auch das Frühstücken nicht zu kurz kommen. Frühstücksgruppen für Betroffene Menschen gibt es in Abensberg, Kelheim und Mainburg. Aktuell sind die Plätze in Abensberg belegt, es gibt jedoch eine Warteliste. Der Zugang zum Frühstück ist nur über eine Beratung beim Sozialpsychiatrischen Dienst möglich. Der Sozialpsychiatrische Dienst der Caritas Kelheim bietet aber darüber hinaus eine Vielzahl an Gruppenangeboten. Einige inhaltlich zeitlich begrenzte Gruppen zu einem festen Thema, die von Fachkräften durchgeführt werden, runden das Angebot neben der Möglichkeit zur persönlichen Beratung ab.
Sollten Sie Interesse an einem unserer Angebote haben informieren Sie sich über das umfangreiche Spektrum unter: www.caritas-kelheim.de – Seelische Gesundheit oder rufen Sie uns an 09441 5007 26. Wir freuen uns über ihr Interesse

Bild Das Frühstück nimmt Abschied von Rudi Euringer, 2.v.r. oben Rudi Euringer, v.l. oben Stephanie Bader, SPDI Außenstelle Abensberg, Karin Gais, Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Caritas Kelheim, Fotograf: Bader Stephanie, Caritas Kelheim
Spacer

Bild

Veranstaltungshinweis: Aktionstag für Ausbildung an der Mittelschule Hemau am 24. Februar

Regensburg (RL). Der erste Aktionstag für Ausbildung 2024 an der Mittelschule Neutraubling war bereits ein voller Erfolg. Dort hatte die Wirtschaftsförderung des Landkreises am 04. Februar eine Messe mit 60 ausstellenden Betrieben und 34 Vorträgen organisiert. Am Samstag, 24. Februar 2024, ist nun die Mittelschule Hemau (Mönchsbergweg 1, 93155 Hemau) in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gastgeber des zweiten Aktionstags für Ausbildung. Im Untergeschoss und der Aula der Mittelschule werden 21 Betriebe aus dem Gebiet des Schulsprengels den Jugendlichen Berufsmöglichkeiten aufzeigen. Damit endet die Reihe der Aktionstage für Ausbildung für das Jahr 2024.

Beim Aktionstag für Ausbildung an der Mittelschule Hemau sind folgende Aussteller vertreten:
• Agentur für Arbeit - Berufsberatung
• Barmherzige Brüder - Fachschule für Heilerziehungspflege
• Baugeschäft Eichenseher GmbH
• BRK Integrativkindergarten St. Barbara
• Caritas Alten- und Pflegeheim St. Michael Hemau
• Das Hörhaus GmbH & Co. KG
• Holzbau Semmler GmbH
• Ing. L. Freitag Elektro-GmbH & Co. KG
• Johann Heigl Stahlbau GmbH
• KJF - Nardini Kinderheim
• Landkreis Regensburg - Kreisbauhof
• Lindner Sanierungsbau GmbH
• Ludwig Meier GmbH
• Maschinenbau Silberhorn GmbH
• Naturstein Semmler GmbH
• Netto Marken-Disc. Stiftung & Co. KG
• Regensburger Wohnstätten
• Spenglerei Pollinger GmbH & Co. KG
• Staatl. Berufliches Schulzentrum Regensburger Land
• Unger GmbH
• Wasserstraßen - und Schifffahrtsamt Donau MDK

Weitere Informationen:
Die Wirtschaftsförderung bietet als Service und weitere Möglichkeit zur Orientierung unter www.landkreis-regensburg.de (Rubrik Wirtschaft & Energie, Wirtschaftsförderung, Azubis gesucht – Stellenbörse) eine Plattform für Praktika und Ausbildungsplätze an.

Spacer

Neues Ferienprogramm 2024 ist erschienen

Das neue Ferienprogramm der Stadt Hemau ist da. Die Hemauer Gemeindejugendpfleger haben sich tolle Aktionen, Ausflüge und Kurztrips für die kommenden Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien einfallen lassen. Teilnehmen können je nach Angebot Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren. In den Osterferien werden etwa ein Parkour-Workshop, Bubble-Soccer oder ein Ausflug in den Geschichtspark Bärnau-Tachov angeboten. Das komplette Ferienprogramm 2024 der Stadt Hemau mit Anmeldeinformationen ist auf www.hemau.de > Leben in Hemau > Kinder und Jugend > Ferienprogramme zu finden.

Spacer